Allilanz Arena München

Allianz Arena München

Die Allianz Arena ist seit 2005 die Heimat des FC Bayern München. Hier werden Rekorde und Geschichte geschrieben...


 

Informationen über die Allianz Arena, die Heimat des FC Bayern München.

 

Eröffnung

Die FCB Eröffnung des neuen "Wohnzimmers" fand am 31. Mai 2005 statt. Sarah Connor hatte die Ehre, die Nationalhymne zu singen, was aber etwas in die Hosn ging. #Brüh im Lichte

  • 31. Mai 2005 mit dem Spiel FC Bayern München : Deutschland 4:2
  • 30. Mai 2005 TSV 1860 München : 1. FC Nürnberg 3:2  

Fassungsvermögen

nachdem im Jahr 2012 der FC Bayern nochmals nachgelegt hat, hier die Aufstellung der alten und der neuen Verteiliung: Bisher: Gesamt: 69.901 komplett überdachte Plätze (inkl. Logen und Business-Seats) insgesamt 66.000 Sitzplätze: unterer Rang: 20.000 Sitzplätze mittlerer Rang: 24.000 Sitzplätze oberer Rang: 22.000 Sitzplätze in Süd- und Nordkurve unterer Rang 13.500 Stehplätze bei Ligaspielen 2.200 Business-Sitze und etwa 400 Presseplätze 106 unterschiedlich große Logen mit 1.374 Plätzen Jetzt (ab 2012) Gesamt: 71.137 Plätze (komplett überdacht inklusive Logen und Business-Seats) Bei internationalen Spielen 67.812 Sitzplätze. Ansonsten 57.343 Sitzplätze unterer Rang: 10.289 Sitzplätze und 13.794 Stehplätze mittlerer Rang: 23.634 Sitzplätze und 1.374 Logenplätze oberer Rang: 21.592 Sitzplätze in Süd- und Nordkurve unterer Rang 13.794 Stehplätze bei Ligaspielen 2.200 Business-Sitze und etwa 400 Presseplätze 106 unterschiedlich große Logen mit 1.374 Plätzen 227 spezielle Sitzplätze für Behinderte auf der Haupterschließungsebene

Allianz Arena Ticketplan

Allianz Arena Ticketplan

   

 

Allianz Arena Bilder

stop
/
      ozio_gallery_fuerte
      Ozio Gallery made with ❤ by turismo.eu/fuerteventura
       

       

      Beleuchtung

      Die Allianz Arena verfügt über 1.056 (von 2.760) beleuchtete Kissen. Diese können in den Farben weiß, blau und rot leuchten. 

      Auch in grün hat man die Allianz Arena schon leuchten sehen.

       

      Die Allianz Arena - Planung und Bauzeit

      Herzog & de Meuron, Architekten, Basel Alpine Bau Deutschland GmbH, Eching Das Obergutachter-Gremium bescheinigte dem Entwurf der Bietergemeinschaft Alpine Bau Deutschland GmbH mit den Schweizer Architekten Herzog und de Meuron, dessen glatte Außenfassade in den Vereinsfarben erleuchtet werden kann, eine „rautenförmige, transluzente Umhüllung“ sowie die Wirkung eines „magischen Ortes“ mit „unerwarteter Poesie“. Im unteren Bild erkennt man wie das Stadion in die Landschaft im Norden Münchens eingebunden wurde. Bauzeit: 21. Oktober 2002 bis 30. April 2005